Aufbewahrungsort Breslau / Wrocław, Universitätsbibl., Cod. I. O. 44
Codex 277 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Sammlung lat. Verstexte geistl. Inhalts (mit dt. Einsprengseln), insbesondere Sprüche, darunter

Bl. 128r: 2 lat. Verse ähnlich den Freidank zugeschriebenen Versen in Staatsbibl. München, Clm 17260:

Qui grauat clerum
et amat crimen
mulierum
Ex veteri more
omni priua
tur honore

Bl. 128v: Freidank Grimm/Bezzenberger 63,22f., lat.:

Quamuis tres socij sunt iuncti federe caro
Ipsorum tum mentes et pectora concordant raro
Blattgröße 155 x 105 mm
Schriftraum 120 x 75 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 31
Versgestaltung Verse z. T. abgesetzt
Entstehungszeit um 1483
Literatur
  • Hans Walther, Carmina medii aevi posterioris latina, Bd. I/1: Initia carminum ac versuum medii aevi posterioris latinorum. Alphabetisches Verzeichnis der Versanfänge mittellateinischer Dichtungen, mit Ergänzungen und Berichtigungen zur 1. Aufl., Göttingen 21969, S. 805 [Nr. 15496].
Archivbeschreibung J. Klapper (1909) 48 Bll.
September 2008

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].