Aufbewahrungsort Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 3513
Codex 264 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt lat.-dt. Sammelhs. mit literar., rhetor., philosoph. und theolog. Texten (u.a. Aristoteles, Augustinus, Boethius, Thomas von Aquin, Albertus Magnus, Aegidius Romanus, Petrarca), darunter

Bl. 9v-36v: Freidank
Corpus-Sammlung mit Überschrift Fridancus und Titelspruch 1,1-4 (Autornennung), lat.-dt., 1112 lat. und 1116 dt. Verse, die lat. Fassung jeweils vorangestellt (s. gesonderte Aufstellung)
Blattgröße 213 x 155 mm
Schriftraum Bl. 9v-36v: ca. 165 x 102 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 37-38
Freidank: 40-44
Versgestaltung Verse (überwiegend) abgesetzt
Entstehungszeit um 1460
(1455: Bl. 98r
1457: Bl. 44r, 51r)
Schreibsprache bair.-österr.
Schreibort Leipzig (?) (vgl. Unterkircher Textbd. S. 82)
Abbildung Unterkircher (1974) Tafellbd.  Abb. 87 [= Bl. 98r], Abb. 129 [= Bl. 51r]
Literatur
  • Hermann Menhardt, Verzeichnis der altdeutschen literarischen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek, Bd. 2 (Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Sprache und Literatur 13), Berlin 1961, S. 915 [Nr. 3513]. [online]
  • Franz Unterkircher, Die datierten Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek von 1451 bis 1500, 1. Teil: Text, 2. Teil: Tafeln (Katalog der datierten Handschriften in lateinischer Schrift in Österreich III), Wien 1974, Textbd. S. 82; Tafelbd. S. 85 (Abb. 87: Bl. 98r), S. 112 (Abb. 129).
  • Berndt Jäger, "Durch reimen gute lere geben". Untersuchungen zu Überlieferung und Rezeption Freidanks im Spätmittelalter (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 238), Göppingen 1978, S. 45, 55, 96, 104, 128, 183f., 185, 191, 192, 216, 228.
  • Sophie Włodek, Thomas Sutton, 'De productione formae substantialis, in: Archives d'Histoire doctrinale et littéraire du Moyen Age 54 (1979), S. 127-176, hier S. 133f.
  • Online-Katalog "Datierte Handschriften in lateinischer Schrift in Österreich". [online]
  • Handschriftencensus / Marburger Repertorium deutschsprachiger Handschriften des 13. und 14. Jahrhunderts [online]
Archivbeschreibung H. Menhardt (1931), 3 Bll. [besonders ausführliche Beschreibung der Freidank-Überlieferung]
November 2017