Aufbewahrungsort München, Staatsbibl., Cgm 5249/29b
Fragment 11 Längsstreifen von mehreren Blättern
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Sammlung von Reimpaarerzählungen und lehrhaften Texten: 'Aristoteles und Phyllis', Hartmann von Aue: 'Der arme Heinrich', 'Die gute Frau', 'Cato' und

Streifen 11/1 (Reste eines Blattes): Freidank
175? Verse
(s. gesonderte Aufstellung)
Blattgröße ca. 320 x ca. <250> mm
Schriftraum 245-255 x ca. <185> mm
Spaltenzahl <3>
Zeilenzahl 53-60
Versgestaltung Verse abgesetzt (außer Bl. 8v)
Entstehungszeit Ende 13. / Anfang 14. Jh. (Schneider S. 59)
Schreibsprache westalem. (Klein S. 160)
Abbildung
  • SW-Abbildung im Internet [= vollständig]
  • Farb-Abbildung im Internet [= vollständig]
Literatur
  • Thomas Klein, Ermittlung, Darstellung und Deutung von Verbreitungstypen in der Handschriftenüberlieferung mittelhochdeutscher Epik, in: Deutsche Handschriften 1100-1400. Oxforder Kolloquium 1985, hg. von Volker Honemann und Nigel F. Palmer, Tübingen 1988, S. 110-167, hier: S. 160.
  • Karin Schneider, Die Fragmente mittelalterlicher deutscher Versdichtung der Bayerischen Staatsbibliothek München (Cgm 5249/1-79) (ZfdA. Beiheft 1), Stuttgart 1996, S. 59f.
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Die mittelalterlichen Fragmente Cgm 5249-5250 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,8), Wiesbaden 2005, S. 66f. [online]
  • Michael Baldzuhn, 'Disticha Catonis' - Datenbank der deutschen Übersetzungen. [online]
  • Handschriftencensus / Marburger Repertorium deutschsprachiger Handschriften des 13. und 14. Jahrhunderts [online]
November 2017